Stressauslöser und -reaktion

Was löst Stress aus?

Stress ist eine Erfahrung, die wir alle kennen. Wir alle leben mit verschiedenen und doch immer wieder ähnlichen Stressfaktoren: Zeitstress, Umweltstress, Ernährungsstress, Gesundheitsstress, Familienstress, Stress in der Firma, usw.

Manche leiden mehr darunter, manche weniger und wieder andere merken erst, wie sehr sie darunter leiden, wenn irgendwann ein Burnout oder eine (stressbedingte) Krankheit sich bemerkbar machen.

Aber wir leiden auch oft zusätzlich unter Stress, wenn wir eine chronische Krankheit und Schmerzen haben.

Was löst Stress in Dir aus?

Wie funktioniert „Dein“ Stress? Kennest Du Deine Muster?

  • Wann bist Du gestresst?
  • Wer oder was sind die Ausl√∂ser?
  • Wie reagierst Du? Gereizt oder zur√ľckgezogen?
  • Wie √§ussert sich Dein Stress? K√∂rperlich, gedanklich? Stimmungsm√§√üig?

Stresstreiber

Wenn es Dir wie mir geht, sind die 2 Faktoren, die meist den größten Stress bereiten, zum Einen wir selbst und zum anderen die lieben Mitmenschen.

Kennest Du solche Gedanken?

  • Warum nehme ich mir nur immer alles so zu Herzen? 
  • Ich w√ľnschte, ich w√§re nicht so ein Perfektionist! 
  • Ich w√ľnschte, ich w√§re j√ľnger, da konnte mir so eine Lappalie nichts anhaben! 
  • Warum k√∂nnen andere damit so locker umgehen und ich gar nicht? 
  • Warum kann ich nur nicht nein sagen?  

Du kannst die Wellen nicht stoppen, aber Du kannst lernen zu surfen.

MBSR zeigt einen Weg auf, anders mit Stress – samt dazugeh√∂rigen Empfindungen und Gedankenmustern – umzugehen.